Name:    Erna

Alter:       ändert sich jedes Jahr

Beruf:     ist nicht wichtig hier

Aber wenn Du es unbedingt wissen willst Mail mir doch.......

So Du weißt jetzt schon viel - aber ein paar Geheimnisse darf Frau ja auch haben *sfg*

 

 

 

 

 

 

 

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:
 

Erna gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.

Erna ist eher nachdenklich und vorsichtig.
Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit gehören deshalb zu ihren Stärken.

Sie ist intelligent und nicht der Typ, der mit dem Kopf durch die Wand muss.
Ihre rationelle Art und Weise kann auf Leute, die ihn nicht kennen, kühl und nüchtern wirken.

Erna ist ein vernunftgesteuerter Mensch.
Sie versucht, ihre Gefühle zu verbergen und sich bei Entscheidungen nur vom Verstand leiten zu lassen.

Sie besitzt so etwas wie einen Beschützerinstinkt.
Ein wenig ist diese Eigenschaft von einer Tendenz zum Beherrschen anderer getrübt,
weshalb dieses Beschützen oft als nicht uneigennützig eingestuft werden muss.

Sie denkt sehr praktisch.
An Probleme geht sie stets berechnend heran.

Erna ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
Der Umgang mit Menschen macht ihr Spaß,
der ideale Arbeitsplatz ist da, wo sie mit anderen Menschen zu tun hat.

Erna ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
Sie versucht stets, sich für andere einzusetzen.

Sie ist ein sehr humorvoller Mensch, bemüht sich, mit diesem Humor niemanden zu verletzen.

Erna ist ein impulsiver und phantasievoller Idealist.

Sie hält nichts von übertriebener Toleranz. Ihre Antworten fallen schon mal etwas heftiger aus.

Erna legt sehr viel Wert darauf, dass sie von der Umwelt ernst genommen wird.
Privat- und Berufsleben trennt sie sehr stark voneinander.

Diese Deutung wurde auf den Seiten von www.graphologies.de erstellt

Dinge die mir wichtig sind:

- Ehrlichkeit

- Offenheit

- Anstand und Niveau

- Humor (auch über sich selbst lachen)

- Zuverlässigkeit

- Natürlichkeit ( so sein, wie man ist)

- Diskretion und Vertraulichkeit

- Bezug zur Realität

- Träume leben und nicht umgekehrt