Die Königin der 1000 Jahre

Beschreibung Charaktere Episodenliste Titellied Bilder Link`s
Zum Menü

Beschreibung

Die beste Serie im TV, die ich sehr gerne gesehen habe.
In einem Observatorium in Japan macht Professor Amamori eine bedrohliche Entdeckung.
Der zehnte Planet des Sonnensystems,
der sich nur alle 1000 Jahre den übrigen Planeten nähert,
hält Kurs auf die Erde.
Den Berechnungen zufolge wird es am 9.9.1999 um 9 Uhr zu einer Katastrophe kommen,
bei der nahezu die gesamte Weltbevölkerung ausgelöscht werden wird.
Aber was Amamori (noch) nicht weiß: der neu entdeckte Planet ist bewohnt.
Einige der hochzivilisierten Außerirdischen befinden sich zudem schon auf der Erde.
Und dort geschehen merkwürdige Dinge.
Amamoris Assistentin Yayoi Yukino und sein Neffe Hajime werden in ebenso
unglaubliche wie gefährliche Geschehnisse verwickelt.
Alles beginnt mit dem Tod von Hajimes Eltern bei einer Explosion (Ein Unfall?).
Daraufhin treten zwei mysteriöse Organisationen zu Tage.
Eine wird von der geheimnisvollen "Königin der 1000 Jahre" geleitet.
Der Chef der anderen Vereinigung nennt sich "Diebe der 1000 Jahre" und bekämpft die Königin.
Beide Gruppen gehören zu den Bewohnern des zehnten Planeten Lamethal.
Aber wer ist Freund und wer ist Feind?
Allgemeine Wertung:
Meine Lieblingsserie, die leider nur auf Tele5 lief und
seither nie mehr wiederholt wurde.
Bei der Synchronisierung wurden erfreulicherweise Vorspann und
Nachspann im Japanischem Original samt Musik belassen.
Die Serie wurde von Leiichi Matsumoto (Space Cruiser Yamato) geschaffen.
Produktionsinfo:
Genre:              Science Fiction
Land:               Japan
Jahr:               1981
Hersteller:         Sennenjoo Seisaku I-Inkai
Regie:              ? (Leji Matsumoto)
Musik:              ?
Synchronisation:    ?
Folgen:             42
Copyright Inhaber:  ? (Möglicherweise Telemünchen oder KirchMedia)
Englischer Name:    Queen Millenia
Japanischer Name:   Sennenjoo
Roman Vorlage:      ?
Gesehen auf:        Tele 5
Zum Menü

Charaktere

Zum Menü

Diese Seite ist Teil der Homepage von Maxedl! Copyright-Info
Diese Seite wurde zuletzt am 27.07.2003 bearbeitet.