Noozles

Beschreibung Charaktere Episodenliste Titellied Bilder Link`s
Zum Menü

Beschreibung

Sandys Vater ist ein vielbeschäftigter Archäologe,
deshalb ist er oft und lang von zu Hause weg.
Durch ihn kommt Sandy eines Tages zu einem geheimnisvollen Paket.
In ihm befindet sich ein ziemlich lebensechtes Koalabär-Stofftier.
Nicht nur lebensecht sondern lebendig.
Durch Zufall kommt Sandy hinter das Geheimnis.
Durch "Noozeln" kann man ihn, er heißt übrigens Blinky,
zum Leben erwecken. Er ist aber kein normaler Koalabär.
Er kann sprechen, genau wie seine Schwester Pinky.
Und seine Heimat ist wider Erwarten nicht Australien
sondern das Koalawala-Land aus einer anderen Dimension.
Blinky und Pinky haben einige Utensilien dabei,
mit denen Reisen durch Zeit und Raum möglich sind.
Meistens ist Sandys Leben durch die beiden aufregend genug.
Aber es gibt da noch etwas.
Sandys Großvater (er war auch Archäologe) ist
damals auf einer Expedition zum Ayer's Rock verschollen.
Sein Verschwinden hatte auf alle Fälle mit dem Koalawala-Land zu tun.
Und darüber würden Sandy, ihre Großmutter, Blinky und
Pinky gerne näheres erfahren.
Sandys Eltern bleiben vorerst ahnungslos.
Allgemeine Wertung:
Eine lustige Serie die mir sehr gefallen hat.
Das Titellied ist genau wie die Synchro recht gut gelungen.
Produktionsinfo:
Genre:              Fantasy/Comedy
Land:               Japan
Jahr:               1984
Hersteller:         Nippon Animation Co. Ltd.(Japanisch). Nippon Animation Co., Ltd.(Englisch), Fuji Eight Company Ltd, Saban
Regie:              ?
Musik:              ?
Synchronisation:    ?
Sprecher:
Sandy Julia Haacke
Marks Mutter Marion Hartmann
Pinky Linda Joy
Mark Hubertus von Lerchenfeld
Kelly Uschi Mellin
Olivia Veronika Neugebauer
Blinky Carin Tietze
Folgen:             65
Copyright Inhaber:  ?
Englischer Name:    The Noozles
Japanischer Name:   Fushigina Koala Blinky
Roman Vorlage:      ?
Gesehen auf:        RTL, RTL 2,
Zum Menü

Charaktere

Zum Menü

Titellieder

noozles01.mp3Das Deutsche Titellied muss ich noch finden.
Zum Menü

Bilder-Gallerie.

Wer die Bilder in voller Größe sehen möchte einfach nur anklicken.


Weiter zur Noozles Bilder Gallerie.
Zum Menü

Diese Seite ist Teil der Homepage von Maxedl!Copyright Diese Seite wurde zuletzt am 20.05.2001 bearbeitet.