Home

CSV-Konverter

Da dieses Programm von Microsoft nicht zertifiziert ist, verhindert Windows die Installation. Wählen Sie  daher immer „Weitere Informationen“ und anschließend „Trotzdem ausführen“.
Wenn sie ein Virusprogramm installiert haben, wird Sie dieses vermutlich auch vor einer Installation warnen.

Bitte Fehlermeldungen oder Verbesserungsvorschläge an OE5PLM    

Programmbeschreibung:

Der CSV Konverter wandelt die aus dem Bankkonto der gewählten Bank exportierte CSV-Datei, in eine CSV- und QIF-Datei zum Import in den Lexware Finanzmanager um. CSV-Dateien der „EasyBank“ der „IngDiba Bank“ werden unterstützt.

Wenn Sie beim Importieren in den Finanzmanager die CSV-Datei verwenden und alle Vorteile dieser Importdatei nützen möchten, müssen Sie das verwendete Konto als „Online-Konto“ angemeldet haben auch wenn es kein Online-Konto ist. Für Österreich gibt es beim Finanzmanager leider keine Bank.

Ablauf der ersten Konvertierung:
1. Auf Ihrem PC einen Ordner anlegen in dem Sie die konvertierten Dateien (*.CSV und *.QIF) speichern möchten.
2. Die von Ihrer Bank exportierte CSV-Datei mit diesen Einstellungen: [;] als Spaltentrennzeichen, [“] als Texterkennung, 1. Zeile enthält die Spaltenbezeichnungen und alle möglichen Spalten exportieren, mit den Buchungen von Ihrem Konto, auf dem PC in einem Ordner speichern,  z.B. Download Ordner. ACHTUNG! Den Dateienamen nicht ändern.
3. CSV Konverter starten und die Quelle-Bank wählen.
4. Im CSV Konverter, den Pfad zum Ordner, in dem die konvertierten Dateien abgespeichert werden sollten, wählen.
6. Öffnen Sie nun mit dem CSV Konverter die CSV-Datei, die Sie vom Bankkonto exportiert haben.
7. Diese CSV-Datei wird nun sofort konvertiert und im Ordner für diese Dateien gespeichert.

Die in ein optimiertes CSV-Format konvertierte Datei in Ihren Lexware Finanzmanager importieren:
 
1. Wählen Sie: [Datei\Export/Import\Datenimport\Umsätze], [Weiter], das Zielkonto und den Pfad zu der
CSV-Importdatei wählen. [Weiter] Getrennt durch Trennzeichen, Semikolon, und die 1. Zeile enthält die Spaltenbezeichnung wählen. . [Weiter] und die
Spaltenzuordnung einrichten. . [Weiter] Änderungen speichern und eine Bezeichnung für diesen Importvorgang eintragen. . [Fertig]

2. Wenn Sie eine Buchung zum 1. Mal importieren kennt der Finanzmanager nicht den Empfänger und die Kategorie, ist diese Buchung eine von Zeit zu Zeit wiederkehrende Buchung, sollten Sie im Finanzmanager eine Regelverwaltung für diese Buchung anlegen. Der Finanzmanager kann dann immer sofort zu dieser Buchung den Empfänger und die Kategorie zuordnen!

Die in ein QIF-Format konvertierte Datei in Ihren Lexware Finanzmanager importieren:
 
1. Sie können auch die konvertierten Buchungen mit der QIF-Datei importieren. Da müssen Sie jedoch den Empfänger und die Kategorie zu
dieser Buchung immer manuell zuordnen. Im QIF-Format gibt es nur ein Buchungsdatum dieses wird vom CSV-Konverter auf das Valutadatum gesetzt.
Wenn sich Valuta- und Buchungsdatum unterscheiden, dann schreibt der CSV-Konverter das Buchungsdatum auch in den Verwendungszweck.